Früher war einiges echt ….

Mir fiel ums Verrecken keine Überschrift ein. Egal.
Heute Nacht habe ich irgendeine Sendung auf NDR angesehen, in der die Kulthits des Nordens gezeigt wurden. War ganz viel aus den Siebzigern dabei, was mich ja zur Zeit berufsmäßig zu interessieren hat.
Was mich zutiefst beeindruckt hat, vor allem professionell gesehen, so als Sängerin- in der guten alten Zeit war das Thema „Playback“ noch garkeines. Da haben die Menschen einfach live und direkt gesungen und mein lieber Herr Gesangsverein!!!- das war der Knaller. Das hätte man alles einfach so direkt auf Platte pressen können. Ich hatte Mary Roos nie wirklich auf dem Schirm. Seit heute Nacht- Mütze ab. Marianne Rosenberg hat ein paar nicht leichte Passagen mit einer Leichtigkeit rausgeknallt- Respekt. Man kann über Jürgen Drews denken, was man will, der kann singen, und das auch noch echt musikalisch. Nur um ein paar Beispiele zu nennen.
Schlager ist nicht nur „Dschingis Khan“, obwohl das auch seine Reize hat, zumindest visuell und lachmuskeltechnisch gesehen, und auch wenn ich mir außer der 3er CD- Box, die ich zur Premiere bekommen habe, mit großer Wahrscheinlichkeit nicht viel mehr Lieder anschaffen werde, und wenn ich vom heutigen Schlager immer noch nicht viel halte, aber das ist wiederum eine Geschmackssache, ich singe einige Lieder von nun an mit wesentlich mehr Respekt vor den Originalinterpreten.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Das echte Leben

2 Antworten zu “Früher war einiges echt ….

  1. Dazu fällt mir ein „Joy Fleming – Ein Lied kann eine Brücke sein“. Ist doch der Knaller, oder?
    LG v Claudia

  2. Genau dieses Lied darf ich singen, aber Joy Fleming zählt für mich für diesen Artikel nicht, die fand ich schon den Hammer, als ich sie mit damals Sieben (ich war so alt) live erlebt habe. Allein schon der Text im Zusammenhang mit der Melodie ist geil, sowas von nicht leicht singbar und wenn man es geschafft hat, kriegt man Freudentränen in die Augen…
    Ja, aber es ist der Knaller. Absolut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s