Starleben und andere Kleinigkeiten

Pfingsten war No(n)nsenszeit. Vier unglaublich gute Vorstellungen hintereinander, am Montagabend haben wir eine der besten Vorstellungen hingelegt, die wir je gespielt haben. Das Publikum war begeistert, ich hab nach der Vorstellung vor lauter Komplimenten garnicht mehr gewusst, wohin mit dem Grinsen in meinem Gesicht. Es war toll, wir haben uns (fast?) alle gefühlt wie Showstars, sogar der Scheffe hat sich zu mehr als netten Worten hinreissen lassen. Wenn man ein Stück über längere Zeit spielt und dann wieder so ein extremes Highlight kommt, ist das verdammt gut für die Motivation, weil man bemerkt, dass die Routine doch keine wirkliche ist. Super. Ich war so gepusht, dass ich sehr lange nicht einschlafen konnte und mich im Bett liegend einfach weiter gefreut habe. Es war richtiggehend Seelenstreicheln. Toll, wenn man solche Feedbacks bekommt wie "du spielst deine Rolle so durchgehend rund und stimmig, ich hab mich jedes Mal gefreut, wenn du auf die Bühne gekommen bist". Es gab Szenenapplaus an Stellen, die sonst eher lediglich registriert werden, wir konnten manchmal nicht weitermachen, weil das Lachen im Publikum so laut war, einfach großartig.

Jetzt ist ein neuer Tag angebrochen. Meine Wohnung sieht aus wie nach nem Bombenangriff, die Wollmäuse sind den Katzen zahlenmäßig mannigfaltig überlegen und der Staub, der überall liegt, lässt darauf schließen, dass es Zeit wird dieses uralte Terrain von Archäologen vorsichtig erkunden zu lassen. Der Applaus in meinem Ohr endet aprupt. Den Dreck interessiert es nicht, wie großartig ich eine Amnesie darstellen kann. Willkommen zurück im wirklichen Leben. Ich werde beim Putzen singen. Irgendwelche Wünsche, was ich vortragen soll, die Nachbarn?

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Das Einhornpups- und Glitzerleben

Eine Antwort zu “Starleben und andere Kleinigkeiten

  1. Supercool! Freut mich für Dich, Judith!!!
    Auch wenn ich kein Nachbar bin: Where have all the good men gone… and where are all the knights…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s